Krise meistern – Zukunft gestalten

News Kategorien

05.09.2020

SPD Rose Kampagne
SPD für mehr Sozialstaat

Krise meistern – Zukunft gestalten

Krise meistern – Zukunft gestalten

Arbeitslosengeld-II-Sanktionen über 30% soll es nach dem Willen der SPD bald nicht mehr geben. Die SPD-Bundestagsfraktion hat in einer Fraktionsklausur in dieser Woche eine Reaktion auf die Corona-Pandemie erarbeitet. Im Beschlusspapier wird ferner angestrebt, unter 25-jährige nicht mehr mit unverhältnismäßigen Sanktionen zu belegen. Denn, so steht auch in dem Papier, „Der Sozialstaat ist da, wenn man ihn braucht. Er ist die zentrale Instanz, die die Gesellschaft, aber auch unsere Wirtschaft zusammenhält“. Zu diesem Leitbild gehört für die Bundestagsfraktion der SPD auch, die Hartz-IV-Grundsicherung langfristig abzuschaffen und durch ein Bürgergeld zu ersetzen.
Überdies ist das Thema Familie in dieser Fraktionsklausur präsent gewesen. Das Stichwort ist hier eine staatlich geförderte Familienarbeitszeit. Sie soll für mehr Freiraum sowie Zeit für die eigenen Kinder oder die Pflege vom Angehörigen sorgen und für beide Elternteile zur Verfügung stehen.
Darüber hinaus sind die Grundrechte für Kinder sowie ein Rechtsanspruch auf einen Ganztagsbetreuungsplatz für Grundschulkinder Teil des Abschlussberichtes, der am Donnerstag zu Ende gegangenen Klausur. Die Fraktion hat sich zum Ziel gesetzt, „[…] das kinderfreundlichste Land Europas […]“ zu sein.

Weitere Themen des Treffens

Auch die Automobilbranche war Gesprächsinhalt des Treffens im Laufe der Woche. Als führende Industrie in Deutschland sollte die Branche den durch die Corona-Pandemie beschleunigten Strukturwandel endlich nicht mehr so zögerlich angehen. Die SPD sieht hinsichtlich der notwendigen technischen Veränderungen in der Branche die Zukunft im Elektroantrieb und der Batteriezellförderung. „Die Automobilindustrie […] muss Leitindustrie bleiben.“ ist in der Beschlussvorlage niedergeschrieben.

Stark gegen rechts – gemeinsam

Die vergangenen Monate waren geprägt von schrecklichen Taten, welche der rechten Szene zugeordnet werden konnten. Seien es die Anschläge in Halle und Hanau oder der aktuell am Frankfurter Oberlandesgericht verhandelte Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Dr. Walter Lübcke.
Wir dürfen bei der Empörung nicht stehen bleiben. Und das[s] werden wir auch nicht tu[n]“», sagte Fraktionsvize Katja Mast. Deswegen macht sich die SPD für ein Demokratiefördergesetz stark. Wir alle haben jeden Tag aufs Neue die Chance, unsere Demokratie zu gestalten. Schaffen wir es allein nicht, muss mithilfe des Gesetzes für die Sicherheit der demokratischen Werte eingestanden werden. Jeder „Anständige“ solle sich in die Debatte einmischen und eine eindeutige politische Antwort auf den Terror von rechts geben, positioniert sich die Bundestagsfraktion in dieser Erklärung.

Über Neuigkeiten zu diesen und weiteren Themen berichten wir hier.

Du hast ein Thema, welches Dich interessiert und über das Du mehr erfahren möchtest? Dann schreibe uns Deinen Themenwunsch.
Wir freuen uns darauf, Dich über die für Dich wichtigen Themen auf dem Laufenden zu halten!
Krise meistern - Zukunft gestalten Beitrag

Weitere Informationen unter:

www.spd.de

SPD will Sozialstaat ausbauen

E-Mail

info@spd-reinhardshagen.de

Hier ist Platz für Deine Kommentare

Wir freuen uns über Deine Meinung! Dennoch bitten wir Dich, unsere Regeln für das Kommentieren zu beachten!

Schreibe einen Kommentar

Weitere SPD Homepages die Dich interessieren könnten:

Die Ortsvereine des Landkreises Kassel │

A-FG-RS-Z

Landkreise:

Bergstraße │ zur Homepage

Darmstadt-Dieburg │zur Homepage

Fulda│ zur Homepage

Gießen│zur Homepage

Groß-Gerau│zur Homepage

Hersfeld-Rothenburg│zur Homepage

Hochtaunuskreis│zur Homepage

Kassel│zur Homepage

Lahn-Dill-Kreis│zur Homepage

Limburg-Weilburg│zur Homepage

Main-Kinzig-Kreis│zur Homepage

Main-Taunus-Kreis│zur Homepage

Marburg-Biedenkopf│zur Homepage

Odenwaldkreis│zur Homepage

Kreis Offenbach │zur Homepage

Reingau-Taunus-Kreis│zur Homepage

Schwalm-Eder Kreis│zur Homepage

Vogelsbergkreis│zur Homepage

Waldeck-Frankenberg│zur Homepage

Werra-Meißner- Kreis│zur Homepage

Wetteraukreis│zur Homepage

 

Kreisfreie Städte:

Darmstadt│zur Homepage

Frankfurt am Main│zur Homepage

Kassel│zur Homepage

Offenbach am Main│zur Homepage

Wiesbaden│zur Homepage

Sozialdemokratische Partei Deutschlands │ zur Homepage

Sie suchen einen bestimmten Ortsverein, Landkreis, eine Stadt oder ein Bundesland? Jetzt finden!