Kommunalwahl 2021

Icon Kreuz Wahl Hessen 1 Beitrag

Deine Stimme für ein l(i)ebenswertes Reinhardshagen

Mehr zum Thema

Icon Kreuz Wahl Hessen 1 Beitrag

Wohlfühlen durch Mitgestalten

Wohlfühlen durch Mitgestalten

Das Motto „Wohlfühlen durch Mitgestalten“ ist für uns eine Motivation, für Dich transparente, verständliche und vor allem gemeinsame Politik zu machen. Die Themen unserer Gemeinde gehen uns alle etwas an! „Wohlfühlen durch Mitgestalten ist aber auch ein Ziel. Das Ziel, dass durch ein gemeinsames Gestalten unserer Gemeinde, das Wohlfühlen noch leichter fallen wird und es auch in Zukunft ist. Wir wollen mit Dir gemeinsam gestalten!

Auch Deine Meinung ist wichtig!

SPD fordert Bürgerfragestunde online Übersicht Komm.Wahl Artikel

Bürgerfragestunde online zugänglich machen

Die SPD Reinhardshagen fordert die Bürgerfragestunde online zugänglich machen

Mit der Bürgerfragestunde bietet die Gemeinde eine Möglichkeit, Fragen direkt an den Bürgermeister und die Vertreter unserer Gemeinde heran zu tragen. Dadurch besteht die Chance, direkt und unmittelbar Antworten zu bekommen. In der…

Attraktive Gestaltung der Treffpunkte in Reinhardshagen

Liebe Reinhardshäger*innen, die Coronapandemie (COVID 19) hat uns weiterhin fest im Griff.
Bereits seit einem dreiviertel Jahr ist das öffentliche Leben stark eingeschränkt oder ganz zum Stillstand gekommen. Soziale Kontakte, wir merkten es besonders über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel, finden nur noch im engsten Familienkreis statt. Viele von uns arbeiten von zu Hause aus im Homeoffice…

SPD fordert Treffpunkte in Reinhardshagen attraktiv zu gestalten Artikel Komm. Wahl
SPD veranstaltet Ideenwettbewerb gestalte Deine Heimat Artikel Übersicht 1 Komm.Wahl

Ideenwettbewerb - Deine Idee für ein l(i)ebenswertes Reinhardshagen

Viele Bürger*innen haben tolle Ideen, Lösungen für bestehende Probleme, Vorschläge für Veränderungen oder Wünsche, um unseren Lebensraum zu gestalten. Dabei hat nahezu jede Altersgruppe eigene Vorstellungen von einem l(i)ebenswerten Reinhardshagen. Diese Ideen möchten wir mit Euch gemeinsam…

Schau wieder rein,
mehr zu "Wohlfühlen durch Mitgestalten" folgt in Kürze!

Auf den Punkt gebracht

Icon Kreuz Wahl Hessen 1 Beitrag

Wohlfühlen durch Mitgestalten

Bürgerfragestunde online zugänglich machen

Icon Kreuz Wahl Hessen 1 Beitrag
Die SPD Reinhardshagen fordert

Die Bürgerfragestunde online möglich machen

Die SPD Reinhardshagen fordert die Bürgerfragestunde online zugänglich zu machen

Bürgerfragestunde online

Mit der Bürgerfragestunde bietet die Gemeinde eine Möglichkeit, Fragen direkt an den Bürgermeister und die Vertreter unserer Gemeinde heran zu tragen. Dadurch besteht die Chance, direkt und unmittelbar Antworten zu bekommen. In der Bürgerfragestunde ist auch die Gelegenheit, Bedenken zu bestimmten Themen zu äußern oder Dinge zu hinterfragen. Um es kurz zu machen: Mit der Bürgerfragestunde soll ein direkter Draht zu den Vertretern unserer Gemeinde möglich gemacht werden.

Wie kann das ermöglicht werden?

Wir fordern für die Bürger│innen der Gemeinde Reinhardshagen, die Bürgerfragestunde über eine digitale Kommunikationsmöglichkeit jedem zugänglich zu machen. Diese Kommunikationsmöglichkeit ist jedem Bürger│in bekannt zu geben. Auf dort eingehende Fragen soll, sofern es die Komplexität der Antwort erlaubt, sofort eingegangen werden. Die nicht sofort zu beantwortenden Fragen, sollen innerhalb eines vertretbaren Zeitfensters über eine jedem Bürger│in zugängliche Plattform (z.B. die Webseite der Gemeinde) bekannt gegeben werden. Dem Fragensteller soll die Antwort auf elektronischem Wege (z.B. E-Mail) zugesendet werden. 

Für dieses Anliegen stehen folgende Aspekte im Mittelpunkt:
  • Die unmittelbare Möglichkeit für Bürger│innen, offene Fragen zur Gemeindepolitik direkt an die politischen Vertreter Reinhardshagens stellen zu können
  • Für die Einwohner│innen der Gemeinde Transparenz herzustellen
  • Für jeden nachvollziehbare Kommunalpolitik zu gewährleisten und dafür zu begeistern
  • Eine beiderseitige Möglichkeit zu schaffen, in einen Austausch auf Augenhöhe zu kommen
  • Die Hürde der persönlichen Anwesenheit bei der Bürgerfragestunde abzubauen
Gedanken zum Thema

Unabhängig von den aktuellen Kontaktbeschränkungen und den Empfehlungen, sozialen Kontakte aufgrund der Corona-Pandemie auf ein Minimum zu reduzieren, müssen die Bürger│innen im Zeitalter der Digitalisierung die Möglichkeit bekommen, das Angebot der Bürgerfragestunde von zu Hause aus in Anspruch zu nehmen.

Junge Menschen, Familien mit Kindern, ältere Menschen und vielen Berufstätigen ist es nicht möglich, bei der Bürgerfragestunde vor den Gemeindevertretersitzungen persönlich anwesend zu sein. Das Kommunikationsmedium unserer Zeit, das Internet, schafft hierbei einen einfachen Zugang zur Politik.

Wir wollen Politik für die Einwohner Reinhardshagens machen – mit den Einwohnern gemeinsam. Durch Engagement, Kommunikation auf Augenhöhe, Transparenz, Offenheit und Bürgernähe.

SPD fordert Bürgerfragestunde online Komm.Wahl Artikel

Weitere Informationen unter:

E-Mail

info@spd-reinhardshagen.de

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on google
Share on email

Attraktive Gestaltung der Treffpunkte in Reinhardshagen

Icon Kreuz Wahl Hessen 1 Beitrag
Die SPD Reinhardshagen fordert

Die attraktive Gestaltung der Treffpunkte in Reinhardshagen

Die SPD Reinhardshagen fordert eine attraktive Gestaltung von Treffpunkten

Treffpunkte in Reinhardshagen

Liebe Reinhardshäger*innen, die Coronapandemie (COVID 19) hat uns weiterhin fest im Griff.
Bereits seit einem dreiviertel Jahr ist das öffentliche Leben stark eingeschränkt oder ganz zum Stillstand gekommen. Soziale Kontakte, wir merkten es besonders über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel, finden nur noch im engsten Familienkreis statt. Viele von uns arbeiten von zu Hause aus im Homeoffice, andere können ihrer Beschäftigung gar nicht mehr nachgehen, sodass auch das persönliche Gespräch mit dem Arbeitskollegen oder Kunden entfällt. Die sogenannten „Querdenker“ oder Corona Leugner tragen mit teilweise sehr skurrilen Verschwörungstheorien zur Spaltung der Gesellschaft bei. Jeder hat wohl inzwischen im Freundes-, Bekannten- oder Verwandtenkreis Menschen, mit denen man nicht mehr auf einen Nenner kommt. Deshalb sind uns als SPD Reinhardshagen die sozialen Treffpunkte in unserer Gemeinde nicht erst seit Corona besonders wichtig und ans Herz gewachsen.

Freibad und Hallenbad

Die SPD Reinhardshagen fordert den Erhalt der Bäder. Dass dies kein einfaches Unterfangen ist, gerade in Zeiten, in denen selbst große Kommunen und Städte ihre Bäder schließen, ist uns klar. Um aber das Wohnen in und den Zuzug nach Reinhardshagen attraktiv zu gestalten, hat der Erhalt der Bäder für uns mit die höchste Priorität.
Wir fordern zu prüfen, inwieweit es möglich ist, in den Hallenbadkomplex die ehemalige Gaststätte, den Wohnbereich und die Kegelbahn zu integrieren und dort beispielsweise Wellness-, Fitness- oder Physiotherapieangebote anzusiedeln.

Wesertalhalle, Schulsporthalle

Die SPD Reinhardshagen fordert ein Konzept zur Vermarktung insbesondere der WTH für Großveranstaltungen wie z. B. Konzerte, Theatervorführungen, Kongresse, Sportveranstaltungen, Flohmärkte und vieles mehr, um den Erhalt dieses Treffpunktes auf Jahre zu sichern. Wir denken, eine Gemeinde mit 4.500 Einwohnern (es dürfen gern mehr werden) hat Kultur am Ort verdient. Gleichzeitig werden durch diese Maßnahmen die kostengünstige Nutzung der Halle durch Vereine, Verbände und Privatpersonen gesichert.

Sportstätten

Der Erhalt und Ausbau der Sportstätten in beiden Ortsteilen sind uns eine Herzensangelegenheit, um insbesondere auch unseren Kindern Möglichkeiten für eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu bieten. In den letzten Jahren wurden die Vereine zu immer mehr Eigenleistungen herangezogen. War dies in früheren Jahren noch gut zu stemmen, ist es immer schwieriger geworden, ehrenamtliche Helfer, beispielsweise für Mäharbeiten, zum Hecke schneiden, zur Instandhaltung und für Vorstands- und Betreuertätigkeiten usw. zu finden. Hier möchten wir in enger Zusammenarbeit mit den Vereinen andere Lösungen erarbeiten.

“Dreschschuppen (Kirmesplatz), Ochsenkamp, Osterfeuerplatz

„…aber eins, aber eins, das bleibt bestehn, die Vaaker Kirmes wird nie untergehn“

Für den Erhalt dieser zum Teil schon historischen Treffpunkte setzen wir uns ebenso gern ein, wie wir den dort stattfindenden Veranstalltungen beiwohnen.

Gaststätten, Weserufer

In den vergangenen Jahren wurde sich kaum oder gar nicht um die Förderung des Tourismus oder die Schaffung von Attraktionen gekümmert, die Menschen dazu bewogen hätten, in Reinhardshagen verweilen zu wollen. Dies war aus unserer Sicht ein großer Fehler. Besonders litten darunter Geschäfte und Gastronomen. Zahlreiche Unternehmen mussten ihren Betrieb einstellen oder klagen über Umsatzeinbrüche. Dieser Entwicklung wollen wir gemeinsam mit den Betroffenen entgegenwirken. Besonders hoffnungsfroh stimmt uns hier die Entwicklung der Fahrradwege auf beiden Seiten der Weser sowie an Fulda und Werra. Unser besonderes Augenmerk möchten wir im Zusammenhang mit dem Radtourismus auf das Vaaker Weserufer mit dem Wesercafé legen.

Dieses schöne Fleckchen Erde lässt sich aus unserer Sicht wunderbar gestalten und sowohl für Einheimische und Durchreisende sowie Urlauber attraktiver machen.

Historisch belegt, war Vaake schon immer zur Weser hin ausgerichtet. Leider wurde das Weserufer in den vergangenen Jahren, wie so vieles, recht stiefmütterlich behandelt. Lediglich alle zwei Jahre fand die sehr erfolgreiche und beliebte Weserbeleuchtung statt. Wesercafé und Musikpavillon verfielen nach und nach. Wir werden uns sehr stark machen für einen Sandstrand mit Wasserspielplatz und Anlegestellen für kleinere und größere Boote. Die Wiederbelebung der Minigolfanlage und die Vermarktung des Musikpavillons für Vorstellungen ist uns auch ein Anliegen. Zusammen mit den meist liebevoll restaurierten Fachwerkfassaden, kann das eine echte Weserpromenade werden.

SPD fordert Treffpunkte in Reinhardshagen attraktiv zu gestalten Artikel Komm. Wahl

Weitere Informationen unter:

E-Mail

info@spd-reinhardshagen.de

Diesen Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on google
Share on email

Hier ist Platz für Deine Kommentare

Wir freuen uns über Deine Meinung! Dennoch bitten wir Dich, unsere Regeln für das Kommentieren zu beachten!

Weitere Themen entdecken
Icon Kreuz Wahl Hessen 1 Beitrag

Lebensräume erhalten - Umwelt schützen

Icon Kreuz Wahl Hessen 1 Beitrag

Generationen verbinden - WIR-Gefühl stärken

Icon Kreuz Wahl Hessen 1 Beitrag

Lebensqualität sichern - Infrastruktur stärken

Icon Kreuz Wahl Hessen 1 Beitrag
Kommunalwahl 2021

Wie wird gewählt?

Auch Deine Stimmen zählen

Die Kommunalwahl 2021 in Hessen findet

[…] nach den Grundsätzen einer mit Elementen der Personenwahl verbundenen Verhältniswahl […]“

statt. Du hast so viele Stimmen, wie die Gemeindevertretung Sitze aufweist. Bei uns in Reinhardshagen sind das 23.

Du kannst also 23 Kreuze auf der Wahlliste machen.

Doch wie sieht die Wahlliste aus? Musst Du eine Person wählen oder kannst Du auch mehrer auf der Liste stehende Kandidaten wählen? Oder kannst Du sogar die ganze Liste einer Partei oder Wählergruppe wählen?

Diese und weitere Fragen rund um die Kommunalwahlen hat das Land Hessen für Dich aufbereitet.

Hier findest Du eine Linksammlung, die Dich über alles wichtige rund um die Kommunalwahl 2021 informiert.

Informiere Dich noch heute und lass uns gemeinsam Reinhardshagen weiter gestalten!

Bei der Kommunalwahl am 14.03.2021 – SPD wählen!

Alles rund um die Wahl:

Fristen und Termine

Alle Fristen und Termine zur Kommunalwahl 2021

Wahlsystem

Wie wird gewählt und was ist eine Wahlliste?

Etwas Rechtliches

Warum wird gewählt, wie wir wählen? Alles rund um Gesetze!